Struktur mit Photovoltaik-Paneelen Und Stahlgitterstrukturen
Omnia Spatial Structures - Zwei Elemente zur Bedachung des Unendlichen

Struktur mit Photovoltaik-Paneelen Und Stahlgitterstrukturen

Alle Merkmale des Omniablok-Knotens für die Befestigung von Photovoltaik-Paneelen und unseren räumlichen Gitterstrukturen für Industriedächer, Eisenunterstände, luftgestützte Strukturen für technologische Systeme, Fassadenverkleidungen.

Struktur mit Photovoltaik-Paneelen Und Stahlgitterstrukturen

Willkommen auf dem Planeten von OMNIA® Stahlkonstruktionen.

1996 gegründet, wurde nach drei Jahren von Verarbeitung mit der Marke "Bottega del ferro®" das Unternehmen OMNIA SPATIAL STRUCTURES, eine führende Firma in Bezug auf Entwurf, Herstellung und Fertigung von Stahlgitterstrukturen, gestartet.

Im Jahre 2011 patentierte Omnia Spatial Structures OMNIABLOK, ein neues System zur Montage und Befestigung von Photovoltaik-Paneelen, das für die Installation von Solarmodulen perfekt geeignet ist, ohne dass das Dach gebohrt werden muss. Omniablok ist die neueste Erfindung, die bei der Herstellung von Omnia Spatial Structures eingeführt wurde. Sie entstand, indem die Verbindungsstelle der Omnia Raumnetzstrukturen einfach verändert wurde, dennoch wurden ihre Eigenschaften bewahrt und die gleichen Materialien verwendet.

Die Omniablok-Struktur ermöglicht die Montage und Befestigung von Photovoltaik-Paneelen fur jegliche, Flach- und Schräg-, Tonnendächer und mit Y-Trägern ausgestatteten Dächer, ohne die Bedachung zu bohren, Hauptvorteil und Grundkonzept, auf deren Grundlagen das Produkt entworfen wurde.

Die Installation einer Photovoltaik-Anlage ohne Bohren der Bedachung schützt den Installateur und entbindet ihn von jeglicher Verantwortung im Falle von Wasserverlusten vom Dach.

Die Geschwindigkeit der Verlegung ist zweifellos ein weiterer großer Vorteil des OMNIABLOK Systems, zugeschnitten auf die Größe des verwendeten Photovoltaikmoduls. Völlig befestigt durch die Verwendung von nur Schrauben und Befestigungselementen, garantiert die Struktur große Stabilität und Widerstand gegen die Wirkung des Windes.

Unsere Raumnetzstrukturen eignen sich nicht nur als Struktur für Photovoltaik-Paneele, sondern auch für den Bau von Industriedächern, insbesondere für die Fertigung von Dächern für Industriehallen von Vordächern aus Eisen und verzinktem Stahl. 

Unsere modularen Stahlstrukturen eignen sich auch für alle Realisierungen, die nicht zur Dachbedackung bestimmt sind, und zwar insbesondere Fassaden und Verkleidungen von Fassaden, Vordächern und Innenmasten in bestehenden Industriehallen.

Der Herstellungsprozess der Gitterstrukturen von Omnia Spatial Structures beginnt mit den feuerverzinkten Stahlstäben, die entsprechend dem gewünschten Muster zugeschnitten werden (dick oder breit). Die erhaltenen Gitter werden an den Enden abgeflacht und in Eisenkörben positioniert. Sobald das Material mit den entsprechenden Schrauben und Befestigungselementen ausgestattet wird, ist es zur Montage bereit.

Darüber hinaus ist es wichtig, den ästhetischen Aspekt nicht zu vernachlässigen. Bei Bedarf kann jede unserer Strukturen nach Belieben mit einer RAL-Farbe lackiert werden. Im Gegensatz dazu werden die Omnia-Strukturen eine hellgraue Zinkfarbe haben.

Das patentierte Verfahren zur Befestigung der Elemente durch die Verwendung von nur Schrauben und Befestigungselementen ermöglicht eine schnelle und einfache Montage und macht die Strukturen ausdehnbar und rekonfigurierbar, was die Vielseitigkeit des Systems bestätigt.

Zögern Sie nicht, uns für weitere Informationen oder einen Kostenvoranschlag für eine Omnia oder Omniablok Struktur zu kontaktieren.